Stadtwappen Kelkheim Kelkheim (Taunus)

U3-Einrichtungen

Einheitliche Betreuungskosten für die Betreuung in Krippengruppen

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Kelkheim (Taunus) hat für die Betreuung von Kindern unter drei Jahren in Krippengruppen zum 1. August 2018 die Einführung einheitlicher Betreuungskosten beschlossen.
Auf der Berechnungsbasis eines Vollzeitplatzes von täglich neun Stunden kostet dieser dann einheitlich bei allen Trägern von Krippengruppen 500,00 ¤. Bei einer Betreuungszeit von weniger als neun Stunden täglich reduziert sich dieser Betrag entsprechend. Kinder unter drei Jahren, die in altersübergreifenden Gruppen betreut werden, sind hiervon nicht betroffen.

Unter "Downloads" finden Sie die aktuellen Preise.

Vergabe der Kinderbetreuungsplätze zum neuen Kindergartenjahr 2023

Neu, bitte beachten:
Für den Wechsel Ihres Kindes zum dritten Geburtstag aus einer Krippengruppe in eine Gruppe für Kinder ab drei Jahren wird eine erneute Anmeldung benötigt, auch wenn Sie den Wechsel innerhalb der bisherigen Einrichtung wünschen.
Nur wenn Ihr Kind in einer altersübergreifenden Gruppe (2 Jahre bis Schuleintritt) betreut wird, ist dies nicht erforderlich.

Wichtig: Bitte unbedingt den Termin zur Abgabe von Anmeldungen für das neue Kindergartenjahr 2023 beachten: 31.12.2022

Sie benötigen 2023 einen Betreuungsplatz für Ihr Kind? Oder planen Sie den Wechsel zu einer anderen Betreuungseinrichtung, eventuell auch zu einer anderen Einrichtung des gleichen Trägers? Oder wird Ihr Kind bereits in einer reinen Krippengruppe betreut, wird drei Jahre alt und benötigt einen Platz in einer Ü 3-Gruppe?

Aufgrund des in Kelkheim (Taunus) bestehenden zentralen Anmeldeverfahren bitten wir alle Eltern, deren Kind im Sommer 2023 oder bis Jahresende 2023 einen Krippenplatz oder einen Kindergartenplatz erhalten soll und noch nicht angemeldet ist, bis spätestens 31.12.2022 eine Anmeldung bei der Stadtverwaltung Kelkheim (Taunus) einzureichen. Es empfiehlt sich, die für Sie aufgrund des Konzeptes, der Wohnortnähe oder anderer Kriterien in Frage kommenden Einrichtungen schon vor Abgabe der Anmeldung kennen zu lernen. Hierfür setzen Sie sich bitte mit der Kita-Leitung in Verbindung.

Etwa im Zeitraum Februar bis März 2023 beginnt das Vergabeverfahren der Betreuungsplätze für das neue Kindergartenjahr 2023. In Zusammenarbeit mit den Leitungen aller Einrichtungen wird dabei ermittelt, wie viele Plätze durch Schulabgänger zur Verfügung stehen und wie viele Neuaufnahmen jeweils möglich sind. Die Stadt Kelkheim (Taunus) unterbreitet den jeweiligen Trägern der Kindertagesstätten Vorschläge zur Aufnahme. Die endgültige Entscheidung über die Neuaufnahmen sowie der Vertragsabschluss mit den Familien obliegt dem Träger. Nähere Informationen hierzu finden Sie im "Merkblatt zum Vergabeverfahren" unter dem Punkt "Downloads".
 
Bei Betreuungswünschen noch für 2022 reichen Sie uns bitte Ihre Anmeldung schnellstmöglich ein. Dies gilt auch für eine Betreuung für die ersten Monate des nächsten Jahres, in diesem Fall erhalten wir Ihre Anmeldung gerne vor dem 31.12.2022 bzw. ebenfalls umgehend.
 
Das Anmeldeformular sowie Informationen zu den Einrichtungen, Öffnungszeiten und dem Vergabeverfahren erhalten Sie unten auf dieser Seite oder im Rathaus.

Bitte beachten Sie, dass sich Erstwünsche nicht immer erfüllen lassen. Wir empfehlen unbedingt die Nennung mehrerer Einrichtungen, die für Sie in Frage kommen würden.

Eventuelle Änderungswünsche zu bereits abgegebenen Anmeldungen müssen ebenfalls bis spätestens 31.12.2022 vorliegen und können bei späterem Einreichen leider nicht mehr berücksichtigt werden. Sobald die erste Vergaberunde abgeschlossen ist, werden die Eltern durch die jeweilige Einrichtungsleitung informiert.

Städtische Kinderbetreuung

Gerne stellen wir Ihnen hier unsere Städtischen Einrichtungen kurz vor. Bitte klicken Sie dazu auf den jeweiligen Link.
Städtische Kindertagesstätte Eppenhain "Die KLEINEN Dachse"
Städtische Kindertagestätte Fischbach
NEU: Städtische Kinderkrippe "Kükennest"

Katholische und evangelische Kinderbetreuungen

Gerne stellen wir Ihnen hier unserer katholischen und evangelischen Kinderbetreuungen kurz vor. Bitte klicken Sie dazu auf den jeweiligen Link.
Katholische Kindertagesstätte St. Georg
Katholische Kindertagesstätte St. Franziskus
Evangelische Kindertagesstätte Regenbogen
Katholische Kindertagesstätte Sancta Maria
Katholische Kindertagesstätte St. Hildegard

Weitere Betreuungseinrichtungen

Gerne stellen wir Ihnen hier kurz die weiteren Betreuungseinrichtungen vor. Klicken Sie hierzu auf die Links.
kinder(t)räume Kelkheim gGmbH
Kinderhaus Rosa Raupe - Integrative Kinderkrippe Lilliput
Kinderkrippe Glückskäfer gUG
Kinderkrippe "Kleine Strolche"

Downloads

Unten stehend finden Sie diverse Downloads rund um Anmeldungen und Gebühren.

Kindertagespflege / Tagesmütter

Zur Betreuung und Förderung von Kindern vor allem in den ersten Lebensjahren steht neben der Betreuung in Einrichtungen auch die Tagespflege zur Verfügung.

Übernahme der Betreuungskosten durch das Amt für Jugend und Schulen

Das Amt für Jugend und Schulen der Verwaltung des Main-Taunus-Kreises übernimmt auf Antrag die Beiträge für Kindertagesstätten, Kindergärten, Krabbelstuben, Kinderkrippen oder Kinderhorte ganz oder teilweise. Die Leistung ist abhängig vom Einkommen der Eltern. Sie wird ab dem Monat des Antragseingangs gewährt.
« Seitenanfang